Die Erfahrungen zeigen, dass Prävention im Suchtbereich nur gelingen kann, wenn an der Ursache gearbeitet und Betroffene ernst genommen werden. Durch den Kontakt mit Wolfgang zeigte sich, dass in diesem Bereich ein Angebot geschaffen werden muss. Einerseits brauchen Personen nach der Suchttherapie Unterstützung, anderseits braucht es vor dem abgleiten in die Sucht eine unkomplizierte Anlaufstelle mit Fachpersonen. Mit dem Projekt ZIEL soll ein solches Angebot geschaffen und eine Lücke in der Suchtbetreuung geschlossen werden. Das Projekt ZIEL ist ein dringend benötigtes ergänzendes Angebot, um die Suchtproblematik zu bekämpfen und betroffenen zu helfen.

Markus Gebert
Sozialarbeiter
Präsident Verein ZIEL